Gartenvielfalt

(G)artenvielfalt: Förderung von Umweltbewusstsein und Gemeinschaft

Unser Projektzentrum ist ein Schrebergarten, der als Ort der Begegnung und des Lernens dient. Hier kommen junge Menschen im Alter von 15 bis 27 Jahren regelmäßig zusammen, um an Workshops teilzunehmen, praktische Fähigkeiten zu erwerben und eine lebendige Gemeinschaft zu erleben. Durch einen DIY-Ansatz lernen sie alles über Gemüseanbau, Ökosysteme im Garten, Klimawandel, Permakultur und vieles mehr.

Unsere Ziele:

  • Stärkung des Umwelt- und Gesundheitsbewusstseins unabhängig von ihrer Herkunft.
  • Der Garten dient als partizipativer Begegnungsraum. Hier können die Teilnehmer*innen aktiv an der Projektgestaltung teilnehmen und Verantwortung übernehmen.
  • Förderung sozialer Kompetenzen und ein gesundes Miteinander.
  • Interesse an nachhaltigen Praktiken wecken und so einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten.

Bausteine des Projekts:

  • Offener Garten: Ein wöchentlicher Treffpunkt, an dem junge Menschen gemeinsam im Garten arbeiten, eigene Projekte umsetzen und eine schöne Zeit verbringen können.
  • Workshops: Monatliche Workshops vermitteln praktische Kenntnisse zu Gartenarbeit, Umweltbewusstsein und Selbstversorgung.
  • Jugendliches Organisations-Team: Engagierte Teilnehmer*innen unterstützen die Projektleitung bei der Organisation und Gestaltung des Projekts und tragen dazu bei, eine lebendige Gemeinschaft zu schaffen.

Worauf wartest du?

Gärtnere jetzt mit uns! Wir treffen uns jeden Freitag zwischen 16 und 19 Uhr! Melde dich einfach unter info@meinebildungundich.de.

Wir danken der Heidehof Stiftung und der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung für ihre großzügige Unterstützung bei der Realisierung dieses Projekts.